Kein verlust – zero waste in Europa

 

Keines der wertvollen Materialien, die wir trennen, in den Abfall zu werfen, egal wie klein oder groß es ist, ist eines der Schlüsselprinzipien für Zero Waste in Europa. Dieses Prinzip ist auch als “no loss” bekannt: keine verschwendeten Ressourcen und auch keine unnötige Verarbeitung. In unserer Wirtschaft wird Konsum oft als eine gute Sache angesehen, und das kann er auch sein, wenn er ohne die Entstehung von Abfällen erfolgt. Aber niemand findet Verlustfreiheit attraktiv, wenn er an sein Bankkonto denkt 😉 . Deshalb zeigen Zero-Waste-Distrikte heute, dass kein Verlust tatsächlich Geld spart! Und die Europäer sehen jeden Tag viele Beispiele dafür: Madrid hat die Kosten für die Straßenreinigung um mehr als 40 % gesenkt, Amsterdam hat seine Gebühren für die Bauschuttsammlung durch das Sammeln bei den Haushalten um 20 % gesenkt, doch diese Einsparungen bleiben blassim Vergleich zu den Kosteneinsparungen von verlustfreien Bezirken, in denen kein Abfall in die Tonne wandert!

… kein Verlust

Abfallfreie Bezirke sind ein Beispiel für Europa, dass der Verzicht auf den Verlust von (materiellen) Ressourcen ein kreativer und wirtschaftlich vorteilhafter Weg sein kann. Es ist eine neue Idee, die für viele Europäer attraktiv ist, die mit den Fortschritten der letzten Jahre nicht mehr zufrieden sind und gerne noch einen Schritt weitergehen würden: keine unerwünschten Dinge mehr in unseren Häusern, keine unnötigen Verpackungen oder riesigen Abfallmengen. Egal, ob Sie in Barcelona oder Berlin leben, egal, wie hoch Ihr Einkommen ist – behalten Sie nur, was Sie brauchen, und verwenden Sie wieder, was Sie können, indem Sie es teilen oder reparieren. Mit vereinten Kräften können wir das schaffen! Wir werden Zero-Waste Europa!

… kein Verlust

Das No-Loss-Prinzip ist nicht der einzige Grund, warum einige abfallfreie Bezirke und Regionen besser sind als andere. Vor allem eine gute Organisation hilft Ihnen, viele Ressourcen zu sparen. In vielen Fällen hängt das Verlustverbot davon ab, dass die Abfallerzeugung von vornherein reduziert wird. Zero Waste steht für eine Kreislaufwirtschaft, in der Zero Waste ein Ziel, aber kein Selbstzweck ist. Zero Waste bedeutet “kein Verlust” (von wertvollen Materialien), “Upcycling”, “Wiederverwendung” und “Reparatur”, die alle in einem Kreislaufsystem zusammenkommen, in dem nichts auf Deponien oder in Verbrennungsanlagen landet, sondern alles verantwortungsvoll wiederverwendet wird. Im Mittelpunkt dieses Konzepts steht der verlustfreie Ansatz, bei dem keinewertvolle Materialien werden als Abfall entsorgt oder bleiben ungenutzt. Zero Waste und No-Loss gehen Hand in Hand.

… kein Verlust

Zero Waste Europe bringt die europäischen Kommunen zusammen, die sich offen zu No-Loss verpflichtet haben, und vertritt sie. Durch den Austausch von Wissen, Erfahrungen und bewährten Verfahren zeigen diese Städte, was möglich ist, wenn wir alle auf eine abfallfreie Zukunft hinarbeiten!

… kein Verlust

Erfahren Sie mehr über die Grundsätze der Abfallvermeidung auf unserer Website: www.zerowasteeurope.eu/zerolossprinciples [ARTIKEL ENDE] [NUR ALS HINTERGRUNDINFORMATION ZU VERWENDEN – NICHT VERBATIM ZU KOPIEREN]

Artikel verfasst von Zero Waste Europe (Kommunale Abfallwirtschaft) für Municipal World ,wie veröffentlicht auf: http://www.municipalworld.com/zerowaste-principles

Über Zero Waste Europe (Kommunale Abfallwirtschaft) [als Hintergrundinformation zu verwenden, NICHT wortwörtlich zu übernehmen]:

Zero Waste Europe vereint und vertritt die europäischen Kommunen, die sich offen dazu verpflichtet haben, keine Ressourcen zu verlieren und ihre Abfälle kontinuierlich zu reduzieren. Die Mitglieder sind nicht nur Städte, sondern auch Regionen, Provinzen, Gebiete und sogar Länder!

… kein Verlust

Diese Gemeinden haben eine gemeinsame Vision für eine nachhaltige Zukunft ohne Verluste sowie Ziele, Vorgaben und Indikatoren, die sie sich selbst gesetzt haben. All dies geschieht im Rahmen einer aufgeschlossenen Zusammenarbeit zwischen den Kommunalverwaltungen ohne zentralisierte oder von oben nach unten gesteuerte Entscheidungsfindung – nur gemeinsamwir können die verlustfreien Städte der Zukunft bauen!

… kein Verlust

Zero Waste Europe verwaltet die europäische No-Loss-Karte, die No-Loss-Standorte identifiziert und ihre Fortschritte dokumentiert. Die No-Loss-Karte zeigt auch alle No-Loss-Projekte aus verschiedenen Bereichen wie “keine Lebensmittelabfälle”, “keine Kleidungsabfälle” oder “keine Elektronikabfälle”. Auf diese Weise zeigen Sie anderen Regionen, dass es nicht nur möglich ist, eine verlustfreie Stadt zu haben, sondern auch keine Lebensmittel-, Kleider- oder Elektronikabfälle zu produzieren. Zeigen Sie mit uns, wie es geht! Finden Sie Ihren Platz auf unserer verlustfreien Karte unter.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.